Stärkung des Immunsystems

Da es aktuell noch keine Medikamente oder Impfungen gegen das Coronavirus gibt, bleibt nur die Möglichkeit, das Immunsystem zu stärken

Ziel ist es, die Produktion von Immunzellen, den Leukozyten zu steigern
Das kann durch verschiedene homöopathische Injektionen oder Infusionen geschehen oder der Infusion von hochdosiertem Vitamin C

Außerdem sind die Natürlichen Killerzellen für die Immunantwort zuständig. Diese benötigen für ihre Arbeit verschiedene Mikronährstoffe wie z. B. Selen und Zink. Da aber zu hohe Werte auch schädlich sein können, sollte immer erst eine Blutuntersuchung durchgeführt werden

Begleitende Therapie bei Krebserkrankten

Die Natürlichen Killerzellen sind auch dafür zuständig, verdächtige Krebszellen zu erkennen und abzutöten

Wenn genügend Natürliche Killerzellen aktiv sind, können sie die Krebszellen in Schach halten. Das passiert in jedem gesunden Körper

Im Labor wird die Aktivität der Natürlichen Killerzellen analysiert. Das Ergebnis zeigt, in welchem Maß die Natürlichen Killerzellen in der Lage sind, die Krebszellen abzutöten. Darüber hinaus kann bei dieser Untersuchung festgestellt werden, welche Präparate sie dabei am besten unterstützen

Mehr Lebensqualität

Immer mehr Menschen wünschen sich eine begleitende Therapie bei ihrer Krebserkrankung - nicht nur um Rezidiven vorzubeugen - sondern auch um die Nebenwirkungen der Therapie zu minimieren und damit ihre Lebensqualität zu verbessern

Durch die Laboruntersuchung wird eine Kontrolle des Therapieverlaufs ermöglicht. Denn in dem Fall, dass die Krebstherapie gut anschlägt, ist es für Sie beruhigend zu wissen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind!

Sie wollen mehr über eine naturheilkundliche Begleitung Ihrer Krebstherapie wissen? Dann rufen Sie mich an unter 06021 / 438 46 82
oder schreiben Sie mir eine Email an info(at)gensler-und- gesund.de